Corona – und nun?

Dr. Klaus Edel bietet Sprechstunde zu den Nachfolgen der Erkrankung und den verschiedenen Impfstoffen an

Ab sofort bietet Dr. Klaus Edel am Herz-Kreislauf-Zentrum eine Covid-19-Sprechstunde für Betroffene an. Außerdem beantwortet er Fragen rund um den Impfschutz und die aktuell zur Verfügung stehenden Impfstoffe.

Wann?
Jeden ersten Montag im Monat
15:00 – 16:00
Telefonische Sprechstunde unter der 06623-88-6105

Viele an Corona erkrankte Personen wissen es: SARS-CoV-2 ist eine Multisystemerkrankung. Das bedeutet, dass nicht nur die Lunge betroffen ist, sondern oftmals auch das Herz, das Gehirn, die Muskulatur, Nieren, das Immun- und Nervensystem oder auch das gesamte Gefäßsystem. Über mehrere Studien und Untersuchungen hinweg konnten bisher Auswirkungen auf 50 Organsysteme nachgewiesen werden. Groß ist daher die Angst bei Betroffenen, Langzeitfolgen aus der Erkrankung zu erleiden. Hier stehen neben chronischer Müdigkeit auch Herzprobleme, Konzentrationsschwächen oder der Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn oben auf der Liste. In seiner Sprechstunde beantwortet Dr. Klaus Edel Fragen, berät bei Ängsten und spricht Behandlungsmöglichkeiten an. Auch Personen, die Vorbehalte gegenüber der Impfung gegen Covid-19 haben oder sich unsicher in Bezug auf die verschiedenen Impfstoffe sind, können sich durch den Facharzt für Kardiologie-Rehabilitation und Prävention beraten lassen.





Top regionales Krankenhaus