Herzzentrum mit rund 50 Jahren Erfahrung

Herzzentrum mit rund 50 Jahren Erfahrung

Herz- und Gefäßchirurgie, Kardiologie und Angiologie, Pneumologie, Neurologie, Anästhesiologie und Intensivmedizin: Das Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg vereint gleich fünf medizinische Disziplinen unter einem Dach und ist durch diese gebündelte Kompetenz in der Lage, Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Lungenleiden ganzheitlich in einer Klinik zu behandeln. Wir sind ein kompetenter und erfahrener Ansprechpartner in allen kardiologischen und pneumologischen Belangen, angefangen von der Diagnostik, bis hin zur kardiologischen und neurologischen Reha und versorgen jährlich über 14.000 Patienten stationär. Unsere Behandlungen entsprechen den neuesten medizinischen Erkenntnissen, werden perfekt aufeinander abgestimmt und nutzen mögliche Synergieeffekte, so dass auch Personen kritischem gesundheitlichen Zustand bei uns in sicheren Händen sind. Falls Sie medizinische Hilfe benötigen, sprechen Sie uns einfach an! Wir nehmen uns gern die Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch.

Maximale Patientensicherheit durch Kompetenz und Innovation

Die zielgerichtete Abklärung von Patienten mit Brustschmerzen durch die Chest  Pain Unit (CPU=Brustschmerzeinheit), sowie von schwerer Luftnot und anderen Atmungsnotfällen durch ein erfahrenes Team von Pneumologen und Kardiologen, eine adäquate medizinische Versorgung von perkutanen Aortenklappenersatz Herzklappen-Patienten und eine Zusatzqualifikation in der interventionellen Kardiologie zeigen, dass eine Behandlung im HKZ weit über das übliche Maß kardiologischer Behandlungen hinausgeht. So garantiert die von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifizierte CPU (Chest Pain Unit)  kompakte medizinische Versorgung nach den modernsten Leitlinien, die nur von wenigen klinken  angeboten wird. Dasselbe gilt für den kathetergestützten perkutanen Aortenklappenersatz (TAVI) und die gesamte interventionelle Kardiologie. Unser Herzzentrum in Rotenburg an der Fulda besitzt Zertifizierungen in allen drei Bereichen. Ebenso betreiben wir über das Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) ein äußerst effektives Risikomanagement, das durch einen Krankenhausaufenthalt hervorgerufene nosokomiale Infektionen wirkungsvoll verhindert. Einen Überblick über die Zertifikate des Herz-Kreislauf-Zentrums Rotenburg erhalten Sie hier.

Gut erreichbares Herz- und Lungenzentrum in zentraler Lage

Von allen Herz- und Lungenzentren Deutschlands ist das Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg das Zentrum mit dem wohl zentralsten Standort. Im Nordosten von Hessen gelegen, ist unser pulmonales Zentrum knapp 60 km von Kassel und rund 75 km von Fulda entfernt. Beide Städte verfügen über einen ICE-Bahnhof, von denen die Stadt Rotenburg stündlich angefahren wird. Mit dem Auto ist das HKZ über die A7, A5 und A4 zu erreichen. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl auf dem Klinikgelände zur Verfügung. Für Begleitpersonen stellt das Herz-Kreislauf-Zentrum günstige Übernachtungsmöglichkeiten im Klinikbereich zur Verfügung.

Herz-Kreislauf-Zentrum als Teil eines starken Verbunds

Das HKZ Rotenburg gehört zur Klinikum Hersfeld-Rotenburg GmbH und zählt zu den größten hessischen Spezialkliniken für kardiopulmonale Medizin. Neben den Universitätsklinikum Gießen und Marburg und der Kerckhoffklinik in Bad Nauheim ist es seit Herbst 2016 Mitglied eines neuen universitätsmedizinischen Verbunds für exzellente Hochleistungsmedizin in den Bereichen Kardiologie, Herzchirurgie und Pneumologie.





Top regionales Krankenhaus