Datenschutzerklärung DeHiT-App

Datenschutzhinweise

Stand:  2019

Die Herz-Kreislauf-Zentrum Klinikum Hersfeld-Rotenburg GmbH (HKZ), heißt Sie auf der DeHiT-App herzlich willkommen.

Personenbezogene Daten werden von uns nur in dem Umfang erhoben, wie dies die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz – insbesondere die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) – vorsehen bzw. insofern Ihre wirksame Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten vorliegt.

Im Rahmen unserer Informationspflicht nach Art. 13 der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, welche Daten das HKZ erhebt und zu welchem Zweck sie genutzt werden, wenn Sie diese App benutzen. Da wir stets bemüht sind, den Schutz Ihrer Daten mit unseren technischen Möglichkeiten zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, unsere Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit einzusehen und sich über zwischenzeitlich erfolgte Änderungen zu informieren. Sollten sich dennoch Rückfragen zu dieser Erklärung ergeben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Frau S. Eydt
-Kaufmännische Direktion-
Herz-Kreislauf-Zentrum Klinikum Hersfeld Rotenburg GmbH
Heinz-Meise-Str. 100
36199 Rotenburg a.d.F.
Tel.: 06623-88-0

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Dr. rer. nat. Ralf Degenhardt
-Datenschutzbeauftragter-
Herz-Kreislauf-Zentrum Klinikum Hersfeld Rotenburg GmbH
Heinz-Meise-Str. 100
36199 Rotenburg a.d.F.
Tel.: 06623-88-5991

1. Installation der App
Um unsere App aus einem App-Store herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des jeweiligen App-Stores (z. B. Apple App Store oder Google Play) für ein Nutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrags. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z. B. Smartphone, Tablet) notwendig ist. Darüber hinaus werden diese Daten nicht weiter gespeichert.

2. Nutzung des Fragebogens
Alle persönlichen Daten, die Sie während der Nutzung der Fragebogen-Funktion eingeben, werden nur innerhalb der App gespeichert und nicht an uns oder Dritte weitergeleitet, sofern Sie dies nicht durch Versenden der Ergebnisse tun. Anhand der gespeicherten Angaben kann nicht auf Ihre Person geschlossen werden.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Weitergabe von Ihren Daten erfolgt in der Regel nicht.

4. Nutzungsanalyse
Diese App benutzt keine Analysedienste.

5. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
•  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können sich hierfür an die Datenschutzbeauftragten des Landes Hessen wenden.

6. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@hkz-rotenburg.de





Top regionales Krankenhaus