Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe HERZ

Durch eine Initiative der HKZ-Sozialberatung ist im Jahre 2006 die Selbsthilfegruppe Herz in Rotenburg entstanden.

„Ihr Alltag hat Sie wieder. Sie haben gelernt mit Ihrer Herzerkrankung umzugehen, lernen es vielleicht jeden Tag auf`s Neue, sind wieder im Berufsleben integriert, auf dem Arbeitsmarkt auf der Suche oder geniessen vielleicht bereits Ihre Berentung.

Wie geht es Ihnen? Wenn Sie den kontinuierlichen Austausch mit anderen Herzpatienten schätzen, weiterhin durch Informationsvermittlung der Experte Ihres Körpers sein möchten, die Möglichkeit eines Gesprächskreises / angeleitete Selbsthilfegruppe als Unterstützung für ein eigenverantwortliches Umgehen und bewußtes "Er"-Leben in Anspruch nehmen möchten, dann laden wir Sie ganz herzlich zu unserem 1. Treffen der "Selbsthilfegruppe Herz" ein.

Mittlerweile trifft sich die SHG Herz jeden 2. Dienstag im Monat, hat ein festes Programm, trifft sich eigenständig im HKZ, wird auch als SHG von Krankenkassen gefördert und leistet einen großen Anteil an der Begleitung ehemaliger Patienten, dem eigenen Aufgefangensein und der Informationsvermittlung zum Thema „Herzkrank" durch den Austausch mit Betroffenen, dem Einladen von Referenten und Fachleuten.

Kontakt zur Selbsthilfegruppe HERZ
Sozialberatung  im Herz-Kreislauf-Zentrum
Horst Hetzer, Tränkebergstr. 16, 36199 Rotenburg a. d. Fulda.
Tel. 0 66 23 - 91 79 76

Defi-Selbsthilfegruppe Rotenburg a. d. Fulda

Seit Mai 2008 treffen sich im Herz-Kreislauf-Zentrum einmal im Monat Menschen, die alle eines gemeinsam haben: einen Defibrilator. Jeden ersten Montag im Monat ab 18.00 Uhr werden im Institut für Klinische Forschung (UG Neurologie-Gebäude) Erfahrungen ausgetauscht, Fachvorträge angeboten und gemeinsame Aktivitäten organisiert. Nähere Informationen über Walter Hollstein und Gerd Adam oder über die Sozialberatung im HKZ.

Flyer Defi-Selbsthilfegruppe zum download

Kontakt und weitere Informationen
Walter Hollstein, Tel. 0 56 53 - 16 11
Gerd Adam, Tel. 0 66 78 - 13 17
Sozialberatung  im Herz-Kreislauf-Zentrum
Sigrun Geiß, Tel. 0 66 23 - 88 54 35

Selbsthilfegruppe Schlaganfall
Diese Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 1. Montag im Monat im Wechsel im Kreiskrankenhaus Rotenburg oder im Herz-Kreislauf-Zentrum.